+ 49 (0) 38735 83 90 • info@an-der-metow.de

Tofu Gemüse Lasagne mit Tomatensalat & Dreiblattdipp

Zutaten (die Mengen sind ausreichend für 4 Personen):

350 g Lasagne Platten
200 g Räucher Tofu
500 g geputzter Spinat
100 g Zwiebeln
50 g Butter
150 ml Sahne
200 g Creme Fraiche
250 g Zucchini
250 g Paprika
250 g Lauch
200 g gehackte Tomaten
100g rote Zwiebeln
40 ml Olivenöl
200 g Tomatenmark
500 ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe,
Thymian
Basilikum
200 g geriebener Gouda
150 g Mozzarella

für die Bechamelsauce:

50 g Butter
50 g Mehl
600 ml Milch
Salz, weißer Pfeffer, Muskat

für die Tomatensalsa:

500g Tomaten
100 g Frühlingslauch
20 g Rohrzucker
10 g Senfkörner
Basilikum, Knoblauch Salz,
Pfeffer Zucker

für den Kräuterschmand:

200 g Schmand
60 g Giersch
20 g Schnitt Knoblauch
60 g Rucola

Zubereitung

Spinat waschen und grob klein schneiden. Zwiebel fein würfeln mit Butter in einer Pfanne kurz anschwitzen. Spinat zugeben und mit Salz Pfeffer Muskat und einer prise Zucker würzen. Sahne zugeben und kurz köcheln lassen.

Tofu ,Zucchini, Paprika, Knoblauch ,Lauch und die Roten Zwiebeln fein würfeln, Olivenöl im Topf erhitzen, Knoblauchzehe zugeben, Tofu und Zwiebeln darin andünsten, das vorbereitete geschnittene Gemüse zugeben und kurz mit anbraten. Die gehackten Tomaten und Gemüsebrühe zugeben und alles kurz aufkochen. Tomatenmark zugeben und mit Basilikum und Thymian vollenden.

Die Butter im Topf zerlassen, Mehl dazugeben und kurz farblos anschwitzen, mit kalter Milch unter Rühren ablöschen, weitere 10 Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Gebutterte Auflaufform mit Lasagne platte belegen, etwas Bechamel Sauce darauf verteilen, Spinat zugeben Creme Fraiche mit einen Löffel auf den Spinat verteilen. wieder eine Schicht Lasagne platten rauf. 100 g Gouda auf die Platten verteilen. Das Tomatengemüse auf die Schicht verteilen. Wieder mit Lasagne Platten bedecken restliche Bechamel verteilen zum Schluss den restlichen Gouda und den in Würfel geschnittenen Mozzarella auf die letzte Schicht verteilen und ab in dem Backofen bei 180 Grad 45-55 Minuten.

Tomaten kurz im heißen Wasser blanchieren in Eiswasser abschrecken Haut entfernen, Kerngehäuse und Saft der Tomate in ein Sieb geben und auffangen, Fruchtfleisch der Tomate und Frühlingslauch fein würfeln. Rohrzucker karamellisieren lassen. Saft der Tomate zusammen mit Senfkörner und Knoblauch Hinzufügen und kurz einkochen. Etwas Balsamico Bianco zufügen, erkalten lassen und auf Die gewürfelten Tomaten geben. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und einer Prise Zucker Vollenden.

Kräuter klein hacken zum Schmand geben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und ein kleiner Spritzer Zitrone verrühren.

Viel Spass beim Nachkochen und Guten Appetit wünscht das Team vom Fischerhaus!