+ 49 (0) 38735 83 90 • info@an-der-metow.de

Strudel vom Kaninchen • Möhren Fenchel Schaum, Gemüsesalat • Butternut couscous

Zutaten (die Mengen sind ausreichend für 8 Personen):

180g Kaninchenfilet
200g Farce
1 Nori Blatt
2 Blatt Frühlingsrollenteig
0,1g Safran
20g Tomatenmark
150g Möhre gelb
100g Fenchel
40g Zwiebeln
40ml Weißwein
10g Fenchelsamen
20g Butter
400ml gute Hühnerbrühe
40ml Sahne
80g Möhre
80g Möhre gelb
170g Paprika rot/gelb
100g Zucchini
50g getrocknete Tomaten
100g Frühlingszwiebeln
50g Soja Sprossen
1/2Chili

strudelvomkanninchenZubereitung

Kaninchenfilet parieren. Hähnchen und die Reste vom Kaninchen mit etwas Sahne und Eis zu einer Farce verarbeiten. Von der Farce jeweils 100g abnehmen und mit Safran und Tomatenmark vollenden.

Kaninchenfilet in Nussbutter kurz scharf anbraten und sofort kühl stellen. Frühlingsrollenteigmit etwas geklärter Butter zusammenkleben. Auf dem Frühlingsrollenteig verteilen dann das Nori Blatt und dann die rote Schicht. Zum Schluss das Filet auflegen und einrollen. Mit Eigelb bestreichen und bei 180 Grad 10 Min. backen.

Möhre und Fenchel putzen und in kleine Würfel schneiden. Fenchelsamen in einem Mörser grob klein drücken. Butter zerlassen und Zwiebelwürfel anschwitzen. Möhre, Fenchel und Fenchelsamen zugeben, mit Weißwein ablöschen und kurz reduzieren lassen. Hühnerbrühe zugeben und kurz köcheln lassen. Mit Sahne vollenden und etwas Bindung mit Stärke geben. Pürieren und durch ein feines Sieb geben.

Möhren putzen und Streifen schneiden und blanchieren. Restliches Gemüse putzen und in Streifen schneiden. Das Gemüse bis auf Frühlingszwiebeln und Soja Sprossen in Olivenöl anschwitzen. Mit Rohrzucker und etwas Balsamico Bianco abrunden und zum Schluss Frühlingszwiebeln und Soja Sprossen unterheben.

Viel Spass beim Nachkochen und Guten Appetit wünscht das Team vom Fischerhaus!